Die Hundeschule in Regensburg mit Herz und Verstand
Gruppen-Foto

Social Walk

Begegnungstraining von Hunden

Für jeden Hundehalter, dessen Hund ein Thema mit anderen Hunden hat, wird der tägliche Gassigang zur Herausforderung. Wenn die Hundebegegungen im Stress für Hund und Halter werden, fängt man an, solche Begegnungen zu meiden. Man geht zu Zeiten raus, wo sonst niemand unterwegs ist oder wählt verlassene Routen. Sollte man doch jemandem begegnen, dreht man einfach um und geht anders weiter, um ja jeder Begegnung aus dem Weg zu gehen.
Das ist zwar einfach, aber natürlich nicht die Lösung, weder für den Mensch, noch für den Hund. 
Deswegen wollen wir mit unseren Social Walks Abhilfe schaffen. Dabei sollen die Hunde Schritt für Schritt lernen, entspannter zu sein, wenn Artgenossen in der Nähe sind.

Die Mini-Social-Walks (MSW)
Bei einem gemeinsamem Gang mit den Hunden an kurzer Leine sollen die Hunde lernen, die Anwesenheit von anderen Hunden zu akzeptieren, Ängste vor den Hunden zu verlieren sowie auch zu akzeptieren, dass sie nicht zu jedem Hund hinlaufen dürfen. Um Halter und Hunde nicht zu überfordern und eine angenehme Lernatmosphäre zu schaffen, wird dies erstmal in Kleingruppen mit wechselnden Partnern trainiert. 


Social Walk Anfänger (SW 1)
Wenn das Training in den Kleingruppen klappt, werden die Hunde, bei denen das der Fall ist, zu einer Gruppe zusammengeführt. Dafür wird ein Social-Walk-Anfänger-Kurs gestartet (ein Kurs mit 6-7 Stunden, der 1x wöchentlich zu einem bestimmten Termin stattfinden wird), bei dem das Prinzip dem des Mini-Social-Walks gleicht, aber es mehr Hunde sind und somit die Anforderungen an alle höher sind. In diesem Kurs werden auch die ersten kleinen Übungen in Richtung Begegnungstraining und Nähe der Hunde gestartet. 



Fortgeschrittenen-Gruppe (SW 2)
Ab diesem Schritt ändert sich der Ablauf ein bisschen und das Training wird differenziert. Es gibt wöchentlich 2 Termine (1x Mittwoch/Donnerstag und 1x Samstag), wo jeweils ein anderer Schwerpunkt gelegt wird.
Mittwoch/Donnerstag geht "jeder für sich" seine Runden und man trifft quasi gewollt immer wieder andere Hunde und kann so diverse Hundebegegnungen trainieren. Hier wird die Alltagssituation nachempfundenf, wo man alleine geht und dann einem Fremdhund begegnet. In diesen Stunden kann man das bisher gelernte in "Alltagssituationen" anwenden und für sich und den Hund Sicherheit in diesen Abläufen gewinnen.  
Am Samstag gehen wir wie bei den Mini-Social-Walks und dem Anfänger-Kurs gemeinsam als Gruppe los und werden weiter an dem Thema Entspannung in der Nähe der anderen Hunde üben. In diesen gemeinsamen Gang werden auch immer wieder Übungen zu diesem Thema eingebaut. 

Kommunikationstrainig (SW 3)
Während das Augenmerk in den anderen Social Walks auf die Begegnungen an der Leine liegt, geht es hier um die direkte Kommunikation der Hunde im Kontakt. Ziel dieses Trainings ist es, dass die Hunde durch kleine Unterstützungen und Hilfen einen schönen Kontakt mit anderen Hunden lernen. Dabei wird deeskalierendes Verhalten und schönes Sozialverhalten der Hunde gelernt und gefördert. 


WICHTIG ZU WISSEN: 
Von den Mini-Social-Walks bis zu den Fortgeschrittenen-Gruppen, bauen die Social-Walks aufeinander auf und die Hunde benötigen für den Social Walk 2 bestimmte Vorkenntnisse. 
Der Social Walk 3 allerdings kann unabhängig von den anderen Social Walks gemacht werden. 


Termine:

Social Walk Anfänger (SW 1):
ein neuer Kurs startet im Herbst 2019 



Fortgeschrittenen-Gruppe (SW 2):
- Mittwoch, 29.5.19 um 19.00 Uhr
- Samstag, 1.6.19 um 12.45 Uhr
- Mittwoch, 5.6.19 um 19.00 Uhr
- Donnerstag, 13.6.19 um 17.00 Uhr
- Samstag, 15.6.19 um 12.45 Uhr
- Samstag, 22.6.19 8m 12.45 Uhr
- Mittwoch, 26.6.19 19.00 Uhr
- Donnerstag, 4.7.19 um 17.00 Uhr
- Samstag 6.7.19 um 12.45 Uhr
- Mittwoch, 10.7.19 um 19.00 Uhr
- Samstag, 13.7.19 um 12.45 Uhr
- Donnerstag, 18.7.19 um 17.00 Uhr
- Samstag, 20.7.19 um 12.45 Uhr
- Mittwoch, 24.7.19 um 19.00 Uhr 


Kommunikationstraining (SW 3):
- Mittwoch, 29.5.19 um 15.00 Uhr
- Freitag, 31.5.19 um 14.15 Uhr
- Montag, 3.6.19 um 14.45 Uhr
- Freitag, 7.6.19 um 14.15 Uhr
- Mittwoch, 12.6.19 um 17.00 Uhr
- Freitag, 14.6.19 um 16.15 Uhr
- Dienstag, 18.6.19 um 15.00 Uhr
- Mittwoch, 19.6.19 um 14.15 Uhr
- Donnerstag, 27.6.19 um 16.00 Uhr
- Donnerstag, 27.6.19 um 17.00 Uhr
- Mittwoch, 3.7.19 um 17.00 Uhr
- Mittwoch, 3.7.19 um 18.00 Uhr
- Montag, 8.7.19 um 16.00 Uhr
- Freitag, 12.7.19 um 14.00 Uhr
- Mittwoch, 17.7.19 um 15.00 Uhr
- Freitag, 19.7.19 um 16.15 Uhr
- Dienstag, 23.7.19 um 15.00 Uhr
- Mittwoch, 24.7.19 um 16.15 Uhr 


Kosten:               
5-er Abkreuzkarte:       Euro  50,00 €
10-er Abkreuzkarte:      Euro 100,00 €