Die Hundeschule in Regensburg mit Herz und Verstand
Gruppen-Foto

Körpersprache/ Kommunikation Grundkurs

KörperspracheAuch eine Fremdsprache ist nicht einfach an einem Tag zu erlernen. Ebenso ist die Kommunikation und Körpersprache von Hunden geprägt von detaillierten Mimiken und Gestiken, die durch diverse Lernerfahrungen und genetische Züchtungen verändert wird. Um Hunde jederzeit lesen zu können ist daher viel Erfahrung, aber auch viel Wissen notwendig. 

Um sich genau dieses Wissen an zu eignen, haben wir die wichtigsten Themengebiete der Körpersprache auf 3 Module aufgeteilt, um genügend Zeit zu haben, auf alles im Detail einzugehen. 

Modul A beschäftigt sich daher mit dem Themenschwerpunkt Aggression

Modul B behandelt das Thema Stressignale, sowie Angst / Unsicherheit und Unterwürfigkeit

In Modul C wird genau auf das Thema „Mobbing – Spiel: Wo sind die Grenzen?“ eingegangen

Es ist ratsam alle Module zu absolvieren, da die Themen nicht 100% von einander abzugrenzen sind und die einzelnen Seminare ineinander übergreifen. Dennoch ist es möglich, jedes Modul einzeln zu buchen, da die Module nicht gezielt aufeinander aufbauen, sodass auch z.B. zuerst Modul C besucht werden kann, bevor man Modul A absolviert hat. 

 

Modul A

Hunde, die bellen beißen nicht! Stimmt das? Wenn mein Hund besonders stark die Zähne beim Bellen zeigt, bedeutet das, er ist dominant? Wenn mein Hund bellt und es sieht ganz harmlos aus, ist es dann auch als harmlos einzustufen? Warum bellt mein Hund eigentlich?

Diesen und vielen Fragen mehr um das Thema Kommunikation und Körpersprache mit dem Schwerpunkt Aggression werden wir uns in diesem Modul widmen. Anhand von Fotos und Videos wird anschaulich verdeutlicht, woran man erkennen kann, ob ein Hund z.B. aus Respektlosigkeit bellt, oder ob es doch z.B. eher angstmotiviert ist. 

 

Modul B

Blendet meinen Hund wirklich nur die Sonne, wenn er blinzelt? Gähnt er nur, weil er müde ist?

Viele Probleme im Alltag entstehen durch Missverständnisse in der Kommunikation zwischen Mensch und Hund. In diesem Modul werden anhand von vielen Fotos und Videos ausführlich die Grundkenntnisse über die Kommunikation bei Ängstlichkeit und Unsicherheiten besprochen. Viele dieser Mimiken und Gesten von Unsicherheit sind auch in unterwürfigen Verhalten wieder zu finden. Auch hier werden wir uns der Frage widmen, warum ist das so, und woran erkenne ich nun den Unterschied – Hat mein Hund Stress? Zeigt er unterwürfiges Verhalten? Hat er Angst?

Modul C

Fast täglich trifft man auf seinem Gassiweg Hunde. Immer wieder taucht hier schnell die Frage auf – Spielen die beiden? Oder mobben sie sich? Muss ich eingreifen? Kann ich noch abwarten? 

Genau dieser Frage werden wir uns in diesem Modul anhand verschiedenster Foto- und Videobeispiele diskutieren und besprechen woran man erkennen kann, ob sich wirklich beide Hunde wohl fühlen oder ob man besser eingreifen sollte.


Termine:
Modul A: Samstag, 02.02.2019 von 10.00 - 12.30 und 13.30 - 15.00 Uhr

Modul B: Sonntag, 07.04.2019 von 10.00 - 12.30 und 13.30 - 15.00 Uhr 

Modul C: Sonntag, 07.07. 2019 von 10.00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 15.00 Uhr   

Ort: Barbinger Rathausrestaurant, Kirchstr. 1a (93092 Barbing) 


Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, die Anmeldung gilt ab Zahlungseingang. Die Kosten pro Modul betragen 50 € pro Person (Partner bezahlen die Hälfte).

Wer alle 3 Module zusammen bucht, zahlt insgesamt für alle Module 135€. 

 

Bei Interesse können Sie sich entweder per Email (info@die-lernenden-pfoten.de) oder telefonisch (0941/7813370) bei Karin oder Sonja Mittermeier verbindlich anmelden.


Geben Sie dazu bitte folgende Daten an:

  • Name & Anzahl der teilnehmenden Personen
  • Adresse
  • Email
  • Telefonnummer