Die Hundeschule in Regensburg mit Herz und Verstand
Gruppen-Foto

Dogdancing

Dogdancing ist eine Hundesportart, bei der der Hund einzelne Tricks (Bewegungsmuster) lernt, mit deren Hilfe sich später Mensch und Hund passend zur Musik synchron bewegen können. Passend zur Musik werden dann diese Übungen gezeigt. Das Augenmerk sollte dabei jedoch auf den Hund gerichtet werden, wogegen der Hundeführer lediglich dazu dient, das Gesamtbild zu komplettieren.

Dogdancing Modul A - C:

Diese Gruppe ist geeignet für Neueinsteiger im Dogdancing. Hier werden verschiedene Elemente aus dem Dogdancing eingeübt, sowie den Hunden kleine Tricks beigebracht. Für diese Stunde gibt es keine Voraussetzung. Auch das Alter des Hundes spielt keine Rolle. In welcher Reihenfolge die Module absolviert werden ist dabei nicht von Bedeutung und die Module können in einer beliebigen Abfolge gebucht werden.

Modul A:

  • Rückwärtsgehen
  • Paradeschritt
  • Achter
  • Achter vor-zurück
  • Achter easy
  • Achter zurück
  • Achter mit Schleife
  • Beine
  • Rückwärtsschicken
  • Fuß zurück


Modul B:

  • Kriechen
  • Rückwärtsgehen
  • Rolle
  • Walk vorwärts
  • Walk rückwärts
  • Walk seitwärts
  • Kriechen im Walk
  • Kriechen auf Distanz
  • Around
  • Hund durch Hundeführer schicken
  • Rolle ins Walk
  • Diener


Modul C:

  • Drehung
  • Drehung mit Kombinationen
  • Go
  • Arme springen
  • Komm bei
  • Side
  • Side vor Hundeführer links und rechts
  • Kommando: auf Schenkel klopfen -> an Bein anschließen
  • Cowboy-Tanz
  • Hund durch Arme springen

Dogdancing Gruppe II:

Voraussetzung für diese Gruppe ist das Beherrschen der Elemente, die in den Modulen A, B, C erlernt wurden. In der Gruppe II sollen diese Tricks gefestigt werden, aber auch noch weitere Elemente erlernt werden.

Folgende Elemente werden erlernt:

  • Rolle ins Walk
  • Rolle aus dem Walk
  • Arme springen
  • Komm bei
  • Side
  • Side vor Hundeführer links und rechts
  • Kriechen auf Distanz
  • Kriechen im Walk
  • Rückwärtsschicken
  • Rückwärtsgehen im Slalom
  • Kommando: auf Schenkel klopfen → an Bein anschließen
  • Cowboy-Tanz
  • Hund durch Hundeführer schicken
  • Hürden springen
  • Fuß zurück um Kurven
  • Hund durch Arme rufen
  • Achter mit Schleife
  • Tanztraining

Dogdancing Gruppe III (Formationsgruppe)

In der Formationsgruppe werden ab und zu neue Elemente eingeübt, wobei dies eher im Hintergrund steht, da die Hunde die Standardelemente bereits beherrschen sollten. Voraussetzung ist deshalb, dass der Hund die Tricks der Gruppen I und II gut verinnerlicht hat. Schwerpunkt dieser Gruppe ist die Hunde auf hohem Niveau des Dogdancings zu beschäftigen. Dazu werden Gruppentänze erlernt, aber auch die Dodgancing-Elemente durch Spiele gefestigt.

1. Achter

Slalom durch die Beine:
Hund sitzt in Fußposition, der Hundeführer stellt rechten Fuß ein wenig vor, Hund läuft zwischen den Beinen in die Handposition, dann alles mit dem anderen Bein wiederholen.

2. Achter vor-zurück

Slalom durch die Beine, Hund vorwärts, Hundeführer rückwärts:
Hund sitzt im Vorsitz, der Hundeführer stellt sein z.B. rechtes Bein ein wenig zurück, der Hund läuft von innen nach außen einmal um das linke Bein herum und wiederholt das gleiche mit dem anderen Bein.

3. Achter zurück

Slalom rückwärts durch Beine:
Hund sitzt in Fußposition, Hundeführer stellt z.B. sein rechtes Bein ein wenig zurück, der Hund geht rückwärts durch die Beine, bis er in Handposition steht, dann wird das gleiche mit dem anderen Bein wiederholt.

4. Achter easy

Slalom durch Beine, Hund teils vorwärts, teils rückwärts:

Hund sitzt in Fußposition, Hundeführer geht mit dem rechten Bein einen Schritt vor, der Hund dreht sich, sodass er nach links schaut, geht rückwärts durch die Beine, dreht sich dann in Handposition, der Hundeführer geht mit dem linken Bein einen Schritt vor, der Hund geht vorwärts, bis er auf der Höhe der Lücke zwischen den Beinen ist, dreht sich wieder und geht ebenfalls rückwärts hindurch.

5. Fuß zurück

Fuß rückwärts gehen:
Wie bei dem normalen Fuß geht Hund und Hundeführer Fuß, allerdings beide rückwärts.

6. Rückwärtsschicken

Hund und Hundeführer gehen in entgegengesetzte Richtungen rückwärts:
Hund steht frontal zu Hundeführer, dann schickt der Hundeführer den Hund rückwärts, während er selber in die andere Richtung rückwärts geht.

7. Rückwärts gehen

Hundeführer geht vorwärts, Hund rückwärts vor Hundeführer:
Der Hund steht frontal zum Hundeführer, mit gleichmäßigem Abstand, geht der Hundeführer in Richtung Hund, also vorwärts, während der Hund rückwärts mit ihm mitgeht.

8. Go

Hundeführer zurück, Hund vorwärts:
Der Hund steht vor dem Hundeführer, dann geht der Hundeführer zurück, der Hund folgt ihm vorwärts mit gleichmäßigem Abstand.

9. Paradeschritt

Hund hebt abwechselnd seine Pfoten:
Der Hund steht vor dem Hundeführer, denn hebt der Hundeführer sein rechtes Bein, während der Hund sein linkes parallel dazu hochhebt oder es auf das Knie des Hundeführers legt. So geht der Hundeführer rückwärts und der Hund vorwärts.

10. Paradeschritt an der Seite

Wie der normale Paradeschritt, nur an der Seite:
Der Hund steht in Fußposition, dann hebt der Hundeführer z.B. das rechte Bein, parallel dazu hebt der Hund ebenfalls das rechte Bein.

11. Beine

Achter um die Beine des Hundeführers:
Der Hundeführer steht in der Grätsche, der Hund frontal zum Hundeführer, dann läuft der Hund im Achter um die Beine des Hundeführers.

12. Rückwärts Beine

Rückwärts im Achter durch die Beine:
Alles genauso wie bei „Beine“, nur, dass der Hund rückwärts läuft.

13. Walk

Hund läuft zwischen den Beinen des Hundeführers:
Der Hund ist zwischen den Beinen des Hundeführers, dann gehen beide nach vorne, wobei der Hund mit der Schulter auf Höhe der Beine des Hundeführers ist.

14. Walk zurück

Der Hund ist im Walk, dann gehen Hundeführer und Hund rückwärts.

15. Rolle

Der Hund liegt im Platz und rollt sich dann nach links oder rechts.

16. Rolle ins Walk

Der Hund liegt im Platz in der Fußposition und rollt sich dann nach rechts, während der Hundeführer, der in der Grätsche steht, sein linkes Bein hebt, damit der Hund am Ende der Rolle zwischen den Beinen zum liegen kommt.

17. Rolle aus dem Walk

Der Hund liegt im Platz im Walk und rollt dann nach links oder rechts in die Fußposition bzw. Handposition.

18. Kriechen

Der Hund kriecht im Fuß neben dem Hundeführer.

19. Kriechen auf Distanz

Der Hund wird abgelegt, dann entfernt sich der Hundeführer, ruft dann den Hund zu sich. Dieser soll dann frontal auf den Hundeführer zu kriechen.

20. Kriechen im Walk

Walk, wobei der Hund allerdings zwischen den Beinen des Hundeführers kriecht, anstatt zu gehen.

21. Drehung

Drehung des Hundes um die eigene Achse:
Der Hund steht vor dem Hundeführer und dreht sich in die vom Hundeführer gewünschte Richtung einmal um sich selbst herum.

22. Drehung an der Seite

Hund und Hundeführer drehen sich gleichzeitig:
Hund und Hundeführer gehen Fuß, dann gibt der Hundeführer dem Hund das Zeichen für drehen, woraufhin sich der Hund nach links dreht und der Hundeführer nach rechts.

23. Walk seitwärts

Der Hund ist im Walk, dann gehen Hund und Hundeführer seitwärts nach links oder rechts.

24. Drehung mit Mensch

Hund und Hundeführer drehen sich zeitversetzt:
Hund und Hundeführer sind in der Ausgangsposition „Go“. Dann dreht sich der Hund und sofort danach macht er Sitz. Während sich der Hund setzt, dreht der Hundeführer sich ebenfalls einmal; wieder in Richtung zum Hund geht man im „Go“ weiter.

25. Around

Der Hundeführer dreht sich um die eigene Achse, der Hund läuft entgegengesetzt um den Hundeführer herum:
Der Hundeführer dreht sich nach links ununterbrochen im Kreis auf einer Stelle, während der Hund rechtsherum um den Hundeführer einen Kreis läuft.

26. Back

Around rückwärts:
Im Prinzip machen Hundeführer und Hund genau das gleiche wie bei „Around“, nur dass der Hund rückwärts um den Hundeführer läuft.

27. Diener

Verbeugung des Hundes:
Der Hund steht vor dem Hundeführer, dann legt er seine Vorderpfoten aus den Boden wie im Platz, die Hinterbeine bleiben allerdings normal stehen. Eventuell kann man zusätzlich verlangen, dass der Hund seinen Kopf auf den Boden legt.

28. Arme springen

Der Hund springt im Kreis über die Arme des Hundeführers:
Der Hundeführer kniet sich hin, während der Hund einige Meter hinter ihm abgesetzt wartet, dann streckt der Hundeführer seinen linken Arm zur Seite, über den der Hund springt, als nächstes streckt der Hundeführer seinen rechten Arm zur Seite, damit der Hund über ihn nach hinten weiter springt, so dass er im Kreis immer wieder über die Arme des Hundeführers springen kann.

29. Hoppsalauf

Hund und Hundeführer laufen im Hoppsalauf:
Der Hundeführer läuft nur mit einem Schritt im Hoppsalauf, also zum Beispiel hüpft er immer nur mit dem linken Fuß hoch. Bei jedem „Hochhüpfen“ des Hundeführers springt der Hund mit seinen Vorderbeinen ein wenig nach oben.

30. Komm bei

Seitwärts gehen in Richtung des Hundeführers:
Der Hund steht in der Fußposition, dann gehen Hundeführer und Hund seitwärts in Richtung des Hundeführer. (Man kann dem Hund auch lernen, dass er, wenn er vor einem steht und man das Signal für Komm bei gibt, selbst so in Fußposition geht, dass er mit seinem Körper die Beine des Hundeführers berührt.)

31. Side

Komm bei in Richtung des Hundes:
Der Hund steht in der Fußposition, dann gehen Hundeführer und Hund seitwärts in Richtung des Hundes.

Termine Dogdancing Modul A
Samstag, 12.01.2019     10.00 - 11.00 Uhr
Samstag, 19.01.2019     10.00 - 11.00 Uhr
Samstag, 26.01.2019     10.00 - 11.00 Uhr
Samstag, 09.02.2019     10.00 - 11.00 Uhr
Samstag, 23.02.2019     10.00 - 11.00 Uhr
Samstag, 02.03.2019     08.45 - 09.45 Uhr

Termine Dogdancing Modul B
März 2019 



Termine Dogdancing Modul C
Mai 2019 


Kosten: jeweils 85,00 €


Dogdancing II

Samstag, 02.03.2019     10.00 - 11.00 Uhr
Samstag, 09.03.2019 10.00 - 11.00 Uhr (Außentraining) 
Samstag, 16.03.2019 10.00 - 11.00 Uhr
Samstag, 23.03.2019 10.00 - 11.00 Uhr
Samstag, 30.03.2019 10.00 - 11.00 Uhr
Samstag, 06.04.2019 10.00 - 11.00 Uhr
Samstag, 13.04.2019 10.00 - 11.00 Uhr
Samstag, 20.04.2019 entfällt 
Samstag, 27.04.2019 10.00 - 11.00 Uhr
Samstag, 04.05.2019 10.00 - 11.00 Uhr
Samstag, 11.05.2019 10.00 - 11.00 Uhr 
Samstag, 18.05.2019 10.00 - 11.00 Uhr
Samstag, 25.05.2019 10.00 - 11.00 Uhr
Samstag, 01.06.2019 10.00 - 11.00 Uhr
Samstag, 08.06.2019 entfällt 
Samstag, 15.06.2019 10.00 - 11.00 Uhr
Samstag, 22.06.2019 10.00 - 11.00 Uhr
Samstag, 29.06.2019 10.00 - 11.00 Uhr
Samstag, 06.07.2019 10.00 - 11.00 Uhr
Samstag, 13.07.2019 10.00 - 11.00 Uhr
Samstag, 20.07.2019 10.00 - 11.00 Uhr
Samstag, 27.07.2019 10.00 - 11.00 Uhr

 
Dogdancing III

Gruppe 1: samstags

Samstag, 02.03.2019     11.15 - 12.15 Uhr
Samstag, 09.03.2019 11.15 - 12.15 Uhr (Außentraining) 
Samstag, 16.03.2019 11.15 - 12.15 Uhr
Samstag, 23.03.2019 11.15 - 12.15 Uhr
Samstag, 30.03.2019 11.15 - 12.15 Uhr
Samstag, 06.04.2019 11.15 - 12.15 Uhr
Samstag, 13.04.2019 11.15 - 12.15 Uhr
Samstag, 20.04.2019 entfällt 
Samstag, 27.04.2019 11.15 - 12.15 Uhr
Samstag, 04.05.2019 11.15 - 12.15 Uhr
Samstag, 11.05.2019 11.15 - 12.15 Uhr
Samstag, 18.05.2019 11.15 - 12.15 Uhr
Samstag, 25.05.2019 11.15 - 12.15 Uhr
Samstag, 01.06.2019 11.15 - 12.15 Uhr
Samstag, 08.06.2019 entfällt 
Samstag, 15.06.2019 11.15 - 12.15 Uhr
Samstag, 22.06.2019 11.15 - 12.15 Uhr
Samstag, 29.06.2019 11.15 - 12.15 Uhr
Samstag, 06.07.2019 11.15 - 12.15 Uhr
Samstag, 13.07.2019 11.15 - 12.15 Uhr
Samstag, 20.07.2019 11.15 - 12.15 Uhr
Samstag, 27.07.2019 11.15 - 12.15 Uhr

 


Gruppe 2: donnerstags

Donnerstag, 28.02.2019        09.00 - 10.00 Uhr   
Donnerstag, 07.03.2019 09.00 - 10.00 Uhr  
Donnerstag, 14.03.2019 09.00 - 10.00 Uhr         
Donnerstag, 21.03.2019 09.00 - 10.00 Uhr    
Donnerstag, 28.03.2019 09.00 - 10.00 Uhr   
Donnerstag, 04.04.2019 09.00 - 10.00 Uhr    
Donnerstag, 11.04.2019 09.00 - 10.00 Uhr   
Donnerstag, 18.04.2019 09.00 - 10.00 Uhr     
Donnerstag, 25.04.2019 09.00 - 10.00 Uhr   
Donnerstag, 25.04.2019 09.00 - 10.00 Uhr   
Donnerstag, 25.04.2019 09.00 - 10.00 Uhr  
Donnerstag, 02.05.2019 09.00 - 10.00 Uhr  
Donnerstag, 09.05.2019 09.00 - 10.00 Uhr  
Donnerstag, 16.05.2019 09.00 - 10.00 Uhr  
Donnerstag, 23.05.2019 09.00 - 10.00 Uhr  
Donnerstag, 30.05.2019 entfällt (FEIERTAG)
Donnerstag, 06.06.2019 09.00 - 10.00 Uhr   
Donnerstag, 13.06.2019 09.00 - 10.00 Uhr  
Donnerstag, 20.06.2019 entfällt (FEIERTAG) 
Donnerstag, 27.06.2019 09.00 - 10.00 Uhr  
Donnerstag, 04.07.2019 09.00 - 10.00 Uhr  
Donnerstag, 11.07.2019 09.00 - 10.00 Uhr  
Donnerstag, 18.07.2019 09.00 - 10.00 Uhr   
Donnerstag, 25.07.2019 09.00 - 10.00 Uhr  

 

Bei extrem schlechtem Wetter bitte E-Mails abrufen, bzw. telefonisch abklären, ob die Stunde stattfindet. Bei Verhinderung bitte mindestens 24 Stunden vor Kursbeginn absagen!

Dogdancing Herbst 2017

Samstag, 27. Januar 2018
/fileadmin/galerie/2018/01/dogdancing17/large/-1.jpg

Dogdancing Frühjahr 2017

Mittwoch, 16. August 2017
/fileadmin/galerie/2017/08/dogdancing-fruehjahr-2017/large/img-5476-kopie.jpg

Dogdancing im Juni 2016

Mittwoch, 14. September 2016
/fileadmin/galerie/2016/09/dogdancing-im-juni-2016/large/1.JPG

Dogdancing Juni 2013

Sonntag, 16. Juni 2013
/fileadmin/galerie/2013/06/dogdancing/large/!!!.jpg

Sonja Mittermeier

Sonja Mittermeier

Ansprechpartner für:

  • Dogdancing
  • Einzelstunden
  • Seminare

Ausbilder für:

  • Welpen
  • Junghunde
  • Dogdancing
  • Einzelstunden
  • Fungility


Tel.: 0941/7813370
E-Mail: info@die-lernenden-pfoten.de