Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung
  • start01
  • start4
  • start3
  • start2
  • Start1

Weiterer Anti-Gift-Köder-Kurs

Liebe Hundeschulfreunde,

aufgrund der aktuellen Situation mit den vielen Giftköder-Meldungen starten wir einen weiteren Anti-Gift-Köder-Kurs.
Dieser findet 8x freitags von 18.15 – 19.15 Uhr an folgenden Terminen statt:
14.2, 21.2, 28.2, 6.3, 13.3, 20.3, 27.3, 3.4
Die Kosten dafür betragen 99,00 €.


Ziel dieses Kurses ist, dass der Hund das Auffinden von Futter als eine Art Spiel vom Besitzer aus sieht. Sobald der Hund das Futter entdeckt, "darf" er dies seinem Besitzer anzeigen, indem er sich z.B. hin setzt. Der Hundeführer belohnt seinen Hund und kann entspannt in gefährdeten Giftköder-Gebieten seinen Weg fortsetzen. 
Weitere Informationen dazu findet ihr hier:

https://www.die-lernenden-pfoten.de/spezialkurse/anti-giftkoeder-kurs  

Anmeldung bei Karin Mittermeier 
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 0941 – 7813370  

Sonderzusatzprogramm Februar 


Liebe Hundeschulfreunde,
im Februar haben wir zusätzlich zu unserem normalen Kursprogramm noch folgende Highlights für euch: 

Dienstag, 4.2

15.00 – 16.00 Uhr 

Click- und Trickstunde 

15 €

Freitag, 7.2

10.00 – 11.00 Uhr

Alltagstraining im Gelände*

20 € 

Freitag 7.2 

18.00 – 20.00 Uhr

Funtrailen*

23 €

Dienstag, 11.2

18.45 – 19.45 Uhr

Two Dog 

15 € 

Freitag, 14.2

10.00 – 11.00 Uhr

Outdoor-Schnüffeln* 

20 €

Freitag 14.2

11.00 – 12.00 Uhr 

Sport mit Hund* 

20 €

Dienstag, 18.2

15.00 – 16.00 Uhr

Longieren  

15 €

Freitag, 21.2

18.00 – 19.00 Uhr

Körpersprache Beobachtung

10 € 

Mittwoch, 26.2

15.45 – 16.45 Uhr

Kinderstunde 

15 €

Freitag, 28.2

18.00 – 19.30 Uhr

Gerätestunde 

20 €

 

Click- und Trickstunde: 
In dieser Stunde werden verschiedenste (Clicker-)Tricks und Kunststücke aufgebaut und antrainiert. Wir werden die ersten Schritte gemeinsam aufbauen und wir besprechen die weiteren Schritte für Zuhause zum Üben durch. Eigene Ideen, Tricks und Wünsche sind herzlich willkommen, wenn es etwas gibt, was ihr eurem Hund schon immer beibringen wolltet.

Alltagstraining im Gelände (*findet im Gelände statt): 
Wir treffen uns  für diese Stunde im Gelände und arbeiten gemeinsam mit euch daran, wie ihr eure Hunde sicher durch den Alltag führt und die Kommandos auch beim Gassi gut funktionieren und ihr viel Freude mit eurem Vierbeiner unterwegs haben könnt.  

Funtrailen (*findet im Gelände statt): 
Der Hund riecht an einem vorgegebenen Kleidungsstück eines Menschen und muss dann anhand des Geruchs die gesuchte Person, die sich vorher versteckt hat, finden. Dabei nimmt der Hund die Spur auf und führt an der Schleppleine seinen Halter zur gesuchten Person. Ein großer Spaß für Hund und Mensch, bei dem einer der ausgeprägtesten Sinne des Hundes gefordert wird.  

Two Dog:

Diese Stunde ist für alle Zwei – bzw. Mehrhundehalter gedacht. Beim Arbeiten und Trainieren mit zwei Hunden gibt es einige Besonderheiten zu beachten und ein paar kleine Tipps und Tricks, wie das gesamte Handling ein bisschen leichter wird. Dies werden wir in der Stunde gemeinsam durchsprechen und in der Praxis üben. Zudem 

Outdoor-Schnüffeln (*findet im Gelände statt): 
Wir treffen uns im Gelände und werden dort die verschiedensten Dinge (Dummy, Leckerli, …) in verschiedenen Geländeverstecken unterbringen und die Hunde auf eine anspruchsvolle Suche schicken.  

Sport mit Hund (*findet im Gelände statt):
Sport alleine ist unmotivierend und langweilig. Sport mit dem Hund macht richtig viel Spaß und kann zusätzlich noch die Bindung fördern und ein „Training der anderen Art“ für die Hunde sein. 
Wir treffen uns um gemeinsam verschiedene Fitnessübungen für euch (mit Hund) einzuüben. 

Longieren:

Bei diesem Training lenkt der Hund seinen Hundeführer von der Mitte aus um einen Longierkreis. Dabei können verschiedenste Elemente und Übungen eingebaut werden (Sitz, Drehung, Tunnel, Hürden, …). Dabei lernt der Hund, sich auf Distanz führen zu lassen und auf die Körpersprache seines Halters zu achten. 

Körpersprache Beobachtung: 
Am Hundeplatz werden wir in verschiedenen Kombinationen eure Hunde (über den Zaun) miteinander in Kontakt treten lassen. Dabei werden wir gemeinsam in der jeweiligen Situation direkt die Körpersprache der jeweiligen Hunde analysieren und durchsprechen. 

Kinderstunde
Die Kinder sind eingeladen gemeinsam mit „ihrem“ Hund zu kommen und wir werden kind- und hundgerechte Übungen einüben. Die die Kids dann zuhause mit den Vierbeinern machen können. Kinderwünsche (Tricks, die sie gerne machen wollen) sind gern gesehen. 


Gerätestunde
Hier werden verschiedenste Geräte und Hindernisse einzeln und/oder in einem kleinen Parcour aufgebaut, die die Hunde dann überwinden dürfen. Das heißt: klettern, durchkriechen, überwinden, springen, durchlaufen und vieles mehr. 

Anmeldung bei Karin Mittermeier
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 0941 – 7813370

Seminar: Körpersprache Grundkurs - Modul A

Liebe Hundefreunde aufgepasst, 

wir freuen uns, euch das erste Seminar-Highlight für das Jahr 2020 vorstellen zu dürfen.

Auch eine Fremdsprache ist nicht einfach an einem Tag zu erlernen. Ebenso ist die Kommunikation und Körpersprache von Hunden geprägt von detaillierten Mimiken und Gestiken, die durch diverse Lernerfahrungen und genetische Züchtungen verändert wird. Um Hunde jederzeit lesen zu können ist daher viel Erfahrung, aber auch viel Wissen notwendig. 

Um sich genau dieses Wissen an zu eignen, haben wir die wichtigsten Themengebiete der Körpersprache auf 3 Module aufgeteilt, um genügend Zeit zu haben, auf alles im Detail einzugehen. 


Und das erste Modul "Modul A - Themenschwerpunkt Aggression" findet bereits am Samstag, den 08.02.2020 von 10.00 - 12.30 und 13.30 - 15.00 Uhr statt. 

Veranstaltungsort ist das Barbinger Rathausrestaurant (Kirchstr. 1a, 93092 Barbing).

Die Kosten für das Modul betragen 50€ pro Person.

Weitere Informationen zu diesem Modul und zu den anderen Modulen findet ihr hier. 
P.S: Notiert euch gleich die Termine für die anderen Module!
Wer alle 3 bucht bekommt einen Rabatt :)

Wichtiger Hinweis: Nur, wer alle 3 Module besucht hat (oder bis 2018 das Anfängerseminar), kann am Fortgeschrittenen-Seminar im Oktober teilnehmen. 

Anmeldung bei Karin Mittermeier
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 0941 – 7813370

Erste Kurse und Seminare für 2020

Wir präsentieren jetzt schon die ersten Kurse und Seminare fürs neue Jahr:

- am Donnerstag, den 9.1 um 18.45 Uhr startet der Anti-Gift-Köder-Kurs, welcher 8x immer 
  donnerstags von 18.45 – 19.45 Uhr an folgenden Terminen stattfindet:
  9.1, 16.1, 23.1, 30.1, 6.2, 13.2, 20.2, 27.2
  Die Kosten dafür betragen 99,00 €. 

  Ziel dieses Kurses ist, dass der Hund das Auffinden von Futter als eine Art Spiel vom Besitzer aus sieht. Sobald 

  der Hund das Futter entdeckt, "darf" er dies seinem Besitzer anzeigen, inderm er sich z.B. hin setzt. Der Hunde-

  führer belohnt seinen Hund und kann entspannt in gefährdeten Giftköder-Gebieten seinen Weg fortsetzen. 

  Weitere Informationen dazu findet ihr hier:

  https://www.die-lernenden-pfoten.de/spezialkurse/anti-giftkoeder-kurs 


- am 11.1 startet das Dogdancing-Anfänger-Modul C, welches 6x samstags von 10.00 – 11.00
  Uhr an folgenden Terminen stattfindet: 
  11.1, 18.1, 25.1, 1.2, 15.2, 22.2
  Die Kosten dafür betragen 85,00 €. 

  Dogdancing ist eine Hundesportart, bei der der Hund einzelne Tricks (Bewegungsmuster) lernt, mit deren 

  Hilfe sich später Mensch und Hund passend zur Musik syncrhon bewegen können. Passend zur Musik

  werden dann diese Übungen gezeigt. Das Augenmerk sollte dabei jedoch auf den Hund gerichtet werden,

  wogegen der Hundeführer lediglich dazu dient, das Gesamtbild zu komplettieren.

  Weitere Informationen dazu findet ihr hier:

  https://www.die-lernenden-pfoten.de/gruppen-und-kurse/dogdancing 

- Und aus unserer Körpersprachen-Seminar-Reihe findet das Modul A mit dem 
   Themenschwerpunkt „Aggression“ statt.
   Am Samstag, den 08.02.2020 von 10.00 – 15.00 Uhr im Barbinger Rathausrestaurant
   Die Kosten dafür betragen pro Person 50 € (Partner zahlen die Hälfte).
   P.S.: Wer alle 3 Module (A,B,C) gemeinsam bucht, zahlt statt 150 € nur 135 €.

   Auch eine Fremdsprache ist nicht einfach an einem Tag zu erlernen. Ebenso ist die Kommunikation und

   Körpersprache von Hunden geprägt von detaillierten Mimiken und Gestiken, die durch diverse Lerner-

   fahrungen und genetische Züchtugnen verändert wird. Um Hunde jederzeit lesen zu können ist daher viel

   Erfahrung, aber auch Wissen notwendig. 

   Weitere Informationen dazu findet ihr hier:

    https://www.die-lernenden-pfoten.de/seminare--vortraege/koerpersprache-kommunikation-grundkurs 

Wir freuen uns schon auf euch im neuen Jahr J

Anmeldung bei Karin Mittermeier 
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 0941 – 7813370

Newsletter Anmeldung

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung